Michael Kreis



Als Chorleiter, Dirigent und Initiant von neuen Musikprojekten lässt Michael Kreis wunderbare Klangwelten entstehen und formt aus Sängern und Musikern strahlende Klangkörper.






Agenda






21./22.06.2024
20:00 Uhr/
18:30 Uhr
Turm Schloss Holligen Bern


Liebeslieder zum Sommeranfang
Johannes Brahms: “Alte und Neue Liebeslieder-Walzer” Opus 52 + 65
Heinrich Sutermeister “Der Papagei aus Kuba”
Collegium Vocale Bern
Benjamin Mead, Klavier
Yuka Oechslin, Klavier
Michael Kreis, Dirigent


11.07.2024
15:00 Uhr
Scherzligkirche Thun


Abschlusskonzert Seniorchor SOMAK 2024
Seniorchor der Sommerakademie Thun
Charles Gounod: Requiem
MArc Fitze, Harmonium
Michael Kreis, Dirigent



12.07.2024
19:30 Uhr
Stadtkirche Thun


Abschlusskonzert Akademiechor SOMAK 2024
W.A. Mozart: Messe in c-moll KV 427
Akademiechor der Sommerakademie Thun
Daniela Eaton, Sopran
Maria Pujades Segui, Sopran
Achim Glatz, Tenor
Michael Kreis, Bass
Ensemble Musica Viva Schweiz
Leitung: Teilnehmende des Dirigierkurses von Prof. Raphael Immoos




30.08.2024,19:30 Uhr 01.09.2024 16:00 Uhr 04.09.2024 19:30 Uhr 06.09.2024 19:30 Uhr 08.09.2024 16:00 Uhr 11.09.2024 19:30 Uhr
Sternensaal Bümpliz

“Wiener Blut” Operette in drei Akten von Johann Strauss Sohn
mit Andrea Suter, Ulla Westvik, Maja Bader, Raimund Wiederkehr, Erwin Hurni, León Moser, Yves Ulrich
Chor und Orchester der BernerSommerOperette
Michael Kreis, Dirigent



Weitere zukünftige Veranstaltungen ︎︎︎








Galerie


Um die gesamte Bildergalerie anzusehen, oder Pressebilder herunterzuladen, nutzen sie bitet folgenden Link.

Bilder Dropbox ︎︎︎


Audio











Pressespiegel


Michael Kreis am Pult ist ein Meister der Operette, die ja zur leichten Muse zählt, aber eben gar nicht leicht zu dirigieren ist. Federnd-elegant und präzis führt er durch die Schlager.

Zum Artikel bei Der Bund ︎︎︎

September 2022

Michael Kreis, Spiritus rector der Berner Sommeroperette, hat das 1937 am Zürcher Stadttheater (heute Opernhaus Zürich) uraufgeführte Stück im Lockdown entdeckt und jetzt die Schweizer Erstaufführung seit 1939 initiiert. Und diese Tat kann nicht hoch genug gelobt werden. Das Orchester der BernerSommerOperette unter der Leitung von Michael Kreis setzt Beers Musik schmissig und viel Gefühl für ihre Charakteristika um und reisst sofort mit.

Zum Artikel bei Online Merker ︎︎︎


September 2021

Imposante Musikalität
Plötzlich aber, mitten im gravitätisch einherschreitenden dritten Satz, schien sich der kolossale Klangkörper von jeglicher Nervosität zu verabschieden, mauserte er sich zu jener Einheit, die eine gleungene Interpretation der nuancenreichen Partitur überhaupt ermöglicht. Denn Dvorak behält die lebensfrohen Seiten des Werks keineswegs dessen textlich von Erlösungsgedanken durchdrungenem Ende vor. Vielmehr gewinnt die Komposition ihre nie abreissende Spannung aus dem steten Widerstreit von Trauer und Wut, Hoffnung und Freude. Dirigent und Projektleiter Michael Kreis vermochte diesen weiten Bogen mittels äusserst klug eingesetzter Körpersprache mühelos aufrechtzuerhalten. Seine zurückhaltende Gestik liess die subtile Begleitung des Opus-Orchesters leichtfüssig fliessen, bevor klarste Anweisungen im nächsten Augenblick nach messerscharfer Präzision verlangten, welche die Sängerinnen und Sänger mit sichtlichem Enthusiasmus lieferten. Die imposante Musikalität, mit der dieser ad-hoc-Chor zu Werke ging, war verblüffend.

Zum Artikel bei Der Bund ︎︎︎


Februar 2016




Über Mich


Als Chorleiter, Dirigent und Initiant von neuen Musikprojekten lässt Michael Kreis wunderbare Klangwelten entstehen und formt aus SängerInnen und MusikerInnen strahlende Klangkörper. Seine Musikalität, Begeisterung und Leidenschaft reissen Mitwirkende und Publikum gleichermassen mit und führen zu gemeinsam erlebten musikalischen Sternstunden. Ein grosses Anliegen ist Michael Kreis, auch anderen Menschen zu ermöglichen, durch den Gesang und die Musik Glücksmomente zu erleben. Freude, Emotionen, hohe technische Ansprüche, Virtousität und eine grosse Portion Abenteurlust sind es, die Michael Kreis mit seinen Chören klassische Werke und musikalisches Neuland erobern lassen, wie Stabat Mater von A. Dvorak und J. Haydn, Johannespassion von J.S. Bach, Dixit Dominus, Israel in Egypt und Messiah von G.F. Händel, Uraufführungen von Wael Sami Elkholy, Daniel Glaus und Christophe Schiess.



Michael Kreis ist Gründungsmitglied und musikalischer Leiter der Berner Sommeroperette, wo er erstmals im Sommer 2016 die Operette “Im weissen Röss” von Ralph Benatzky dirigiert. Im Jahr 2015 hat er als Initiant und Mitwirkender des “Musikalischen Adventskalenders der Heiliggeistkirche Bern” 24 Überraschungskonzerten zugunsten der SOS-Kinderdörfer in Syrien verwirklicht.

Ein vom Amt für Kultur des Kantons Bern 2012 ausgeschriebener Wettbewerb für ein innovatives Musikvermittlungsprojekt war ein Meilenstein in der Berner Chorszene: 2013 brachte Michael Kreis als Initiant und Projektleiter das erste Berner Mitsingkonzert "Bern-singt…The Messiah" mit 300 LaiensängerInnen auf die Bühne des Kulturcasinos Bern. Unter seiner musikalischen Leitung sorg-ten die Folgeprojekte für Standing Ovations: 2014 "Bern-singt…Die Schöpfung" und 2016 "Bern-singt…Stabat Mater". Als Solisten standen ihm u.a. die Sopranistinnen Rachel Harnisch und Re-bekka Maeder, die Altistin Judith Lüpold, der Tenor Andreas Scheidegger, der Bass Rudolf Rosen und der Cembalist Vital Julian Frey zur Seite.

Michael Kreis leitet seit 2011 die Chöre "Collegium Vocale Bern“ und "Divertimento vocale Freiburg". Von 2012 bis 2014 war er Assistent beim „Cantate Chor Basel“. 2013 übernahm er die Leitung des Kirchenchors der Katholischen Kirche Bruder Klaus in Bern. 2014 gründete er den Projektchor „Can-temus Heiliggeist“.

Im Dirigierunterricht bei Howard Arman in Luzern erhielt er wichtige Impulse. Als Solosänger und Gesangslehrer vereint er seine vielfältigen Erfahrungen, um die Stimmen der einzelnen SängerInnen zu bilden und den Chorklang zu intensivieren.


Kontakt


Bei Fragen oder anderen Anliegen können Sie mich per E-Mail kontaktieren.

Micheal Kreis
info@michaelkreis.ch ︎︎︎
CH - 3008 Bern